Chronik
Katholische Pfarrgemeinde Heilige Dreifaltigkeit Brandenburg a.d. Havel
Chronik ab 1903 | - 1925 - |

 Hauptseite

      1903 1904 1905 1906 1907 1908 1909
1910 1911 1912 1913 1914 1915 1916 1917 1918 1919
1920 1921 1922 1923 1924 1925 1926 1927 1928 1929
1930 1931 1932 1933 1934 1935 1936 1937 1938 1939
1940 1941 1942 1943 1944 1945 1946 1947 1948 1949
1950 1951 1952 1953 1954 1955 1956 1957 1958 1959
1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969
1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979
1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989
1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999
2000                  
 
Chronik des Jahres 1925

Dokument als PDF-Datei ...

 
 
Am 15. Februar fand eine Neuwahl des Kirchenvorstandes statt, der sich nach dem neuen Gesetz nunmehr aus 20 Mitgliedern (und drei Ersatzmitgliedern) zusammensetzt.
Es wurden zwei Frauen in den Kirchenvorstand mitgewählt.

Im April wurde Herr Kaplan Hartmann nach Berlin- Reinickendorf versetzt. An seine Stelle trat Herr Kaplan Hering aus Berlin- Reinickendorf.

Der 16. August führte zahlreiche Katholiken der Mark zum Märkischen Katholikentag nach Rathenow. Auch die Brandenburger Gemeinde nahm in reicher Zahl Teil an den Weihe und Feierstunden des Tages.

Heilige Freude erfüllte die Gemeinde am 13. September, schenkte ihr dieser Tag doch die langersehnten und unter großen Opfern erworbenen neuen Glocken. (S. Zeitungsbericht)
Tief ergriffen lauschte Ohr und Herz, als am 20. September bei der Hl. Wandlung die Glocken zum erstenmale erklangen, um ihren Herrn und Heiland zu begrüßen.

Das Heilige Jahr 1925 versammelte die Gläubigen aller Länder zu Füßen des Heiligen Vaters Pius XI. Auch unser hochw. Herr Pfarrer unternahm im Oktober eine Pilgerfahrt nach Rom und brachte der Gemeinde den päpstlichen Segen mit.
Rompilger waren auch Herr Baurat Rave u. Fr.; Frl. Maria Ernst.

Taufen: 79, davon 10 uneheliche Kinder.
Trauungen: 18, " 14 Mischehen
Beerdigungen: 46
Konversionen: -
Perversionen: 27
Kommunionen: 13300
Erstkommunionen: 63

Hier eingefügt die Artikel:
Brandenburger Anzeiger, 16.9.25 : "Glockenweihe in der katholischen Pfarrgemeinde." und aus der "Germania" der Artikel: "Glockenweihe in Brandenburg" vom 21.9.25

 

 

Vergrößern?
Ersatz für die im 1. Weltkrieg
eingezogenen ersten Glocken
 der Kirche

 

Vergrößern?
Glockenweihe
im September 1925

 

Vergrößern?
Glockenweihe
im September 1925

 

Seitenanfang